Tempodrom

Brandt Brauer Frick

Pitchfork Festival

Brandt Brauer Frick hätten am 8. Mai auf dem Pitchfork Festival im Tempodrom gespielt.

»Die Idee für das Video kam durch die Idee für eine Live Performance, die wir in Zukunft noch immer umsetzen wollen: Die zehn Musiker*innen unseres Ensembles spielen in zehn verschiedenen Räumen, so dass man frei durch die Bestandteile und Schichten der Musik laufen kann und durch Verstärkung auch den Gesamtklang aller Instrumente in einem weiteren Raum erfahren kann. Das Masse-Video haben wir in einem in den Siebzigerjahren gebauten Atomkraftwerk in der Nähe von Wien gefilmt, dessen Inbetriebnahme durch eine Volksabstimmung über Atomkraft verhindert wurde. Wir konnten an Orten drehen, die für Menschen nie zugänglich wären, wenn dort Strom produziert würde. Schlagzeug und Perkussion zum Beispiel konnten wir tatsächlich im Reaktor selbst platzieren.«

Interaktives Masse Video

Photo: Max Parovsky